Die Lokale Agenda-Gruppe 21 Energie
in Lahr (Schwarzwald) informiert:

Startseite
Wir über uns
Plakatserie "Weiterdenken"
Stromtarife im Vergleich
Leistung Solarstromanlagen
Impressum
Bereitschaftsstrom (Stand-By)
Häufige Irrtümer
Ökostrom? Quelle entscheidet
Pressemitteilungen(Originale)
Leistung  Wärmepumpen
Bilanz 12 Jahre LA21-Prozess
EWM beendet Diskreditierung

           DER                                          -  PROZESS

Lokale_Agenda_Logo.jpg.442
Die Lokale Agenda 21 ist ein weltweites Handlungsprogramm für das 21. Jahr-
hundert. Das Ziel ist die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen durch eine
nachhaltige Entwicklung.
Nachhaltig bedeutet heute so zu leben und zu han-
deln, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder eine lebenswerte Welt vorfin-
den können
. Dies beinhaltet sowohl soziale, wirtschaftliche als auch ökologi-
sche Komponenten.
Weltweit haben sich deshalb 1992 178 Staaten auf der UN-Umweltkonferenz in
Rio de Janeiro verpflichtet, eine nachhaltige Entwicklung zur Rettung der Erde
zu fördern. Vor allem wurden alle Städte und Gemeinden der Welt aufgefordert, gemeinsam mit ihren Bürgern ein lokal angepasstes Aktionsprogramm aufzu-
stellen. Gerade in den Städten und Gemeinden kann durch die
direkte Beteili-
gung der Bürger
in vielen kleinen Schritten ein wichtiger Beitrag für die Erhal-
tung unserer Lebensgrundlagen geleistet werden.

Auch in Lahr starteten im Oktober 2000 der Oberbürgermeister Dr. Wolfgang
G. Müller und der Gemeinderat den Lokalen Agenda-Prozess. Es bildeten sich
Gruppen zu verschiedenen Themen. Jeder Bürger kann sich hier aktiv mit sei-
nen Ideen und Vorschlägen einbringen.
 
Die hier informierende Gruppe heißt "Energie".
Machen auch Sie mit!